Grüße


Ein großer kleiner Zauber

Grussworte vom Staatsrat Manuele Bertoli 

Musik ist, wie kaum eine andere Kunstform, in der Lage Menschen zu vereinen. Von einem Moment auf den anderen kann sie die Bewegungen und Herzschläge von Hunderten von fremden Menschen synchronisieren, sie zusammen singen, applaudieren, tanzen und vibrieren lassen. Die Kraft, durch Klänge die Massen aus der Erstarrung zu befreien - verstrickt in den kleinen alltäglichen Problemen - scheint fast das Ergebnis von Magie zu sein. Eine Magie, die an diesen traumhaften, eindrucksvollen Orten verstärkt bewirkt, daß unsere Vorstellungskraft angeregt wird und uns auf den Schwingen der Musik fliegen  lässt. Die Dorfplätze von Brontallo, Mogheno, Cevio, Avegno und Maggia werden die Theater der musikalischen Magie des Vallemagia Magic Blues Festivals. Ein "kleines - und doch- großes" Festival, welches das Ministerium für Bildung, Kultur und Sport (DECS) des Kantons Tessin seit Jahren aus Überzeugung unterstützt. Ich persönlich wünsche Ihnen, daß Sie Abende voller Energie und Emotionen erleben und mithelfen werden, zusammen mit den anderen Besuchern die kleinen  Zaubertropfen dieses Festivals zu ergreifen, sie zu genießen und an die Musiker weiterzugeben.

Manuele Bertoli
Staatsrat
Direktor des Ministeriums für Bildung, Kultur und Sport des Kantons Tessin


Grußworte vom den Grossräte von Vallemaggia

Liebe Vallemaggia Magic Blues Fans, wenn das gedruckte Programm des Festivals vor uns liegt, besteht eine gute Chance, dass das Schlimmste in dieser Pandemie hinter uns liegt. Wir werden die Gelegenheit haben, unser kleines, aber feines Open-Air-Festival wieder zu erleben, das auf den Bühnen der schönsten und eindrucksvollsten Plätze unserer Heimat nationale und internationale Interpreten der Bluesmusik begrüßt. Auch für die Musiker, die an den stimmungsvollen Schauplätzen unserer Dörfer auftreten werden, wird es ein neues "erstes Mal" sein. Wir werden uns wiedersehen, vielleicht verändert, aber mit dem Bewusstsein, dass das Wesentliche im Leben die Nähe der Herzen zueinander, ist. Ein besonderes Gedenken gilt denjenigen, die unter den Mitbewohnern, den Fans unseres Festivals und den Musikern, Schmerz, Leid und Trennung erfahren haben, sowie allen Frauen und Männern, die sich an der Front engagieren, die sich der Pflege widmen für diejenigen, die in Schwierigkeiten sind. Wir wissen, dass die Kultur während der Pandemie einen sehr hohen Preis bezahlt hat. Die technikaffinen Musiker haben versucht, ihre Fans mit Online-Konzerten vom Wohnzimmer aus zu trösten, aber für alle war es eine Zeit der Zwangspause, die ihre Spuren hinterlassen wird. Vielleicht hat dieser Neustart dank des rhythmischen Beats des Blues den Geschmack einer Wiedergeburt, die Kraft des Lebens, das wieder auflebt, die Vitalität der Musik, die sich wie eine Brise ausbreitet. Willkommen zurück beim Vallemaggia Magic Blues, 

Samantha Bourgoin, Fiorenzo Dadò und Aron Piezzi
Die Großräte von Vallemaggia


19ma Edition – “Absolutely magic”

Das Grußwort von Aldo Merlini, Präsident der Tourismusorganisation des Lago Maggiore e Valli

Es ist immer wieder eine große Freude, ins Vallemaggia zum Magic Blues Festival  zu kommen. Die Veranstaltung verbindet  Erinnerungen an aufregende musikalische Momente und angenehme Sommerabende in der Gesellschaft von alten und neuen Freunden. Umso schöner ist es in diesem Jahr, sich nach dem letztjährigen Zwangsstopp wieder auf den bezaubernden Plätzen zu treffen, wo die Konzerte stattfinden werden. Es ist an dieser Stelle angebracht, einen herzlichen Dank an alle Mitarbeiter von Magic Blues für die Leidenschaft, das Fachwissen und die bisher geleistete Arbeit zu richten. Es ist kein Zufall, dass das Festival weit über die regionalen Grenzen hinaus die Aufmerksamkeit der Blues- und Rockfans auf sich gezogen hat. Und es ist kein Zufall, dass es zu einer der am sehnlichst erwarteten Open-Air-Veranstaltung in unserer Umgebung geworden ist, welche von den Einheimischen und Touristen gerne besucht wird. Das Maggiatal ist schließlich eines der Juwelen im Tessin. Eine Ecke des Landes, die reich an landschaftlicher Schönheit und majestätischem Terrain ist, wo wilde Natur mit der Geschichte der menschlichen Gegenwart  nebeneinander bestehen kann , ohne trivial zu wirken. Die Intuition, Blueskonzerte in solch einem Kontext zu veranstalten, war eine großartige Idee. Die Vallemaggiesen sind, wie wir wissen, intelligente und bodenständige Menschen, und deshalb sind wir sicher, dass dieses Kleinod von einem Festival auch weiterhin mit seiner gewohnten Ausstrahlung gute Musik und freudige Geselligkeit verbreiten wird. In Vorfreude auf die nächste Ausgabe bleibt uns nur zu sagen: Es lebe Magic Blues !

Aldo Merlini
Präsident der Tourismusorganisation Lago Maggiore e Valli


Maggia und Magie

Das Grußwort von Mario Timbal, Direktor RSI


Das "Smallest Big Blues Festival of Switzerland", wie es liebevoll genannt wird, leidet seit über einem Jahr unter der Situation, in der wir uns befinden. Selbst die mutigen Organisatoren leben in der Ungewissheit, dem Wunsch, weitere unvergessliche Abende auf den stimmungsvollen, historischen Plätzen von Vallemaggia anzubieten, und den Zwängen, die mit der wirtschaftlichen Situation, der Verfügbarkeit von Sponsoren, den Räumlichkeiten und der Sicherheit sowie der ungewissen öffentlichen Resonanz verbunden sind. Während ich dies schreibe, gibt es immer noch einen Mangel an Informationen über das Programm: Als ehemaliger... Insider kenne ich das Problem sehr gut und bin aufgrund meiner Herkunft aus Vallemaggia besonders sensibel dafür. Internationale Künstler und ihre Manager sind zwar begierig, in die italienische Schweiz zu kommen (oder zurückzukehren), können aber ihre Konzerte nicht bestätigen, wenn sie nicht in der Lage sind, eine Reihe von Abenden zu veranstalten, die zumindest ihre Reisekosten decken. Der Sektor der Kultur- und Musikproduktion ist nach wie vor einer der am stärksten von der Pandemie betroffenen: Auch RSI hat die Auswirkungen zu spüren bekommen und musste viele wichtige Veranstaltungen absagen. Auch wir haben in den letzten Monaten alles getan, um einige Showcases ohne Publikum weiterhin zu garantieren und sie auf unseren Kanälen, auch online, zu übertragen. Wir haben es für das Publikum getan, das diese Momente wie Sauerstoff braucht, um sich abzulenken, aber vor allem, um Künstler unserer Region in einem so schwierigen Moment zu unterstützen. Auch aus diesem Grund - für diejenigen, die spielen, und für diejenigen, die zuhören - hoffe ich, dass die Magie des Blues nach Cevio, Avegno, Brontallo, Maggia und Moghegno zurückkehren kann, um ihn zu schätzen und sich von ihm verzaubern zu lassen. Als neuer Direktor des RSI hoffe ich, zumindest einen Abend gestalten zu können, um mich einer Musikgattung - in ihren verschiedenen Formen - zu nähern, die sogar Bürgerkriege begleitet hat, deren Lackmus-Test und Soundtrack der Blues war. RSI wird vor Ort sein und das Festival mit seiner journalistischen und technischen Berichterstattung unterstützen, damit die Magie des Blues weiter verbreitet wird und weit über die kristallklaren Gewässer der Maggia hinaus reflektiert werden kann.
 
Mario Timbal
Direktor RSI


Gedanken im Zeichen der Pandemie

Das Grußwort von den Organisatoren Raffaele und Fabio

Die vergangenen 12 Monate werden uns für lange Zeit unvergesslich bleiben. Es war für jeden von uns ein Jahr voll nie da gewesener Herausforderungen. Wir mussten erleben wie unsere Existenzen zerbrechen und wurden zu großem Verantwortungsbewusstsein und Geduld aufgerufen. Wir haben viele Dinge wieder schätzen gelernt, die wir früher für selbstverständlich hielten und denen wir nicht mehr die gebührende Bedeutung beimaßen. Wie z. B. Gesundheit oder die Freiheit, sich ungehindert bewegen zu können. Vielleicht haben wir wieder die Bedeutung eines Abends mit Freunden bei einem guten Konzert wertschätzen gelernt oder die Kraft einer einfachen aufrichtigen Umarmung. Zum ersten Mal seit 2002 war der Sommer im Maggia Tal nicht von den Tönen des Vallemaggia Magic Blues Festival geprägt. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Mitgliedern bedanken, die den Sozialbeitrag für 2020 trotzdem bezahlt haben, und bei all jenen, die uns beim Crowdfunding "Local Heroes" unterstützt haben. Durch diese Mithilfe war es uns möglich, die Kosten zu decken, welche durch die Absage der Ausgabe 2020 entstanden sind. Vielen Dank! Es ist kaum zu glauben, dass es bereits ein Jahr her ist, dass der erste Fall von Covid-19 in unserem Land ausbrach und unser Leben veränderte;  2021 scheint im Moment ein weiteres Jahr zu sein, das uns in Angst und Schrecken versetzt. Tatsächlich wissen wir, während wir diesen Gruß an Sie alle, liebe Freunde des Vallemaggia Magic Blues, schreiben, immer noch nicht, ob und wie die 19. Ausgabe in diesem Sommer stattfinden wird. In dieser besonderen Situation wollen wir positive Gedanken an alle Menschen, Einwohnern, Fans unseres Festivals und Musikern senden, die schwierige Momente erlebt haben, b.z.w. erleben, und all jenen, die an vorderster Front an der Betreuung von Menschen, die durch die Pandemie in Schwierigkeiten gerieten, beteiligt sind. Seit einigen Wochen ist die Organisationsmaschinerie des Festivals wieder in Gang und die Vorbereitungen für die 19. Ausgabe laufen auf Hochtouren. Ohne sicherer Gewissheit und Gewähr findet die Ausgabe 2021 unter dem Motto "Absolutely magic" vom 9. Juli bis 5. August 2021 statt. Die derzeitige Ungewissheit im Zusammenhang mit dem Fortbestehen der Pandemie-Situation und das Fehlen klarer und definitiver Richtlinien der Behörden im Bereich der Großveranstaltungen haben uns dazu veranlasst, die Ankündigung des Programms 2021 bis auf Ende Mai zu verschieben. Wir bleiben hoffnungsvoll und freuen uns auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität. Wenn Sie dieses Programm lesen, bedeutet das, dass sich die Situation definitiv verbessert hat und Vallemaggia Magic Blues wieder auf den schönen und suggestiven Plätzen des Vallemaggia stattfindet.  Wir umarmen Sie alle und heißen Sie herzlich willkommen zur 19. Edition des "The smallest Big Blues Festival in Switzerland"

Raffaele Dadò, Präsident
Fabio Lafranchi, Promoter
& Producing Team